ROMA Textilscreens sorgen bei Anbringung vor dem Fenster für eine optimale Klimatisierung Ihrer Räume, ohne dabei die Außenwelt blickdicht auszuschließen. Kombinieren Sie Fenster mit Textilscreens und unterstreichen Sie somit die architektonische Gestaltung Ihres Hauses. Alle ROMA Textilscreens werden aus hochwertigen Materialien gefertigt.

Wie Ihr Textilscreen aussehen soll, entscheiden Sie! Denn es gibt runde, eckige und komplett versteckte Systeme. Wir stehen Ihnen als ROMA Fachpartner mit unserer Expertise gerne zur Seite. Ob transparent, transluzent oder verdunkelnd – alles ist möglich. Drei Gewebetypen und über 190 Gewebefarben eröffnen Ihnen Gestaltungsspielraum bis ins kleinste Detail.

Mit einer möglichen Fläche von bis zu 18 Quadratmetern ermöglichen die Textilscreens effektiven Sonnen- und Sichtschutz bei gleichzeitigem Durchblick nach draußen. Sie vereinen ästhetische und zuverlässige Verschattung für große Fenster und Glasflächen mit vielseitigem Schutz.

ROMA Textilscreens…

  • sind windstabil bis zu 120 km/h (je nach Elementgröße und Einbausituation)
  • reduzieren Sonneneinstrahlung um bis zu 75 Prozent
  • schaffen angenehmes Raumklima an heißen Tagen
  • verhindern tagsüber neugierige Blicke von außen, ohne dass zu viel Licht verloren geht.

ROMA Textilscreen-Typen – gezipt oder gerollt?

ROMA Vorbautextilscreens sorgen durch die Anbringung vor dem Fenster für eine optimale Klimatisierung Ihrer Räume, ohne dabei die Außenwelt blickdicht auszuschließen. Und das nicht nur für herkömmliche Fenster: Auch und gerade für große Fensterflächen und sogar Ganzglasecken bietet der Vorbautextilscreen der neuesten Generation – ROMA zipSCREEN.2 – eine elegante und durchdachte Lösung.

Die Verwendung eines runden, quadratischen oder verputzbaren Kastens lassen beispielsweise die Kombination von Fenstern mit Textilscreens oder Rollladen zu und unterstreichen somit die architektonische Gestaltung Ihres Hauses. Alle ROMA Textilscreens werden aus hochwertigen Materialien gefertigt, die durch die Montage auch starkem Wind problemlos standhalten. Die große Auswahl an Farben bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit diese auf Ihre Wünsche anzupassen.

Ohne großen Aufwand vor dem Fenster montiert, reflektiert ein textiler Sonnenschutz die Sonneneinstrahlung um bis zu 70 Prozent. Der Screen wird über die gesamte Höhe seitlich geführt und widersteht, auf Spannung gehalten, auch starkem Wind. Der zipSCREEN.2 ist serienmäßig mit Motorantrieb ausgestattet und auf Wunsch auch mit Funkbedienung erhältlich.

ROMA Gewebe – Farbe und Transparenz in unzähligen Nuancen

Für ein natürliches Raumklima arbeiten wir bei unseren Textilscreens mit ausgewählten Geweben. Glasfaser, Polyester oder mit Metalleffekt – die Hightech-Gewebe von ROMA variieren in Absorption, Reflexion sowie Transmission von Licht. Textilscreens bieten eine große Farbvielfalt, wobei mit der Farbgebung unterschiedliche Wirkungen in Bezug auf Licht- und Wärmeschutz erreicht werden können. Hellere Farben reflektieren die Licht- und Wärmestrahlen besser als dunkle Farben. Eine bessere Durchsicht nach draußen ermöglichen dunklere Farben.

Glasfasergewebe

Gewebe aus PVC-ummantelten Glasfasergarnen, Webart Sergé

Polyestergewebe

Gewebe aus hochfesten Polyestergarnen, vorgereckt und PVC-fixiert

mit Sichtfenster

Gewebe aus PVC-ummantelten Glasfasergarnen, Webart Sergé mit PVC-Sichtfenster

Spezialgewebe

Gewebe mit Metall- oder Metalleffekt- oberfläche

Insektenschutzgewebe

Effektiver Schutz gegen Fluginsekten (keine Sonnen- schutzwirkung)

Licht und Schatten – nach Ihren Wünschen

Menü